Priv.-Doz. Dr. med. dent.
Stefan Paul

Praxis für Ästhetisch-
Rekonstruktive Zahnmedizin und für Orale Implantologie


Dr. med. dent.
Jan Herre

Fachzahnarzt für Kieferorthpädie


Dr. med. dent.
Tanja Windeler

Praxis für Präventive und Restaurative Zahnmedizin
Schwerpunkt: Mikroskopische Endodontie

Placeholder

Sehr geehrte Patientin,
Sehr geehrter Patient

Unsere Philosophie lautet „Einfach das Beste“! Dies beginnt mit einer systematischen Untersuchung und gilt von einer einfachen, preiswerten Füllung, über das Keramik-Inlay bis hin zur komplexen Kronen- und Brückenprothetik – mit oder ohne Implantate. Insbesondere der grosse Erfolg und die Fortschritte in der Implantologie haben das Behandlungsspektrum in den vergangenen Jahren stark erweitert. Ihr Vorteil dabei sind Eingriffe oftmals ohne grosse Schmerzen und Schwellung und mit schnelleren Abheilungszeiten – kurz: ein besserer Service für Sie! Selbst Behandlungen in Vollnarkose führen wir ambulant in Zusammenarbeit mit einem Narkoseteam durch. Zu guter Letzt sei Ihr Garantieanspruch erwähnt, den Sie nach Abschluss der Behandlung erhalten. Um all dies für Sie gewährleisten zu können, besuchen wir regelmässig Fortbildungskongresse als Teilnehmer und häufig auch selbst als Referenten. So können wir vom Wissen anderer Kollegen weltweit profitieren, um unsere Behandlungstechniken a-jour zu halten und Ihnen stets eine zahnmedizinische Versorgung auf dem neuesten Stand anbieten zu können.


Team

Staatsexamen 1985 an der Universität Freiburg/ Deutschland. 1985 – 1989 Assistent in der Abteilung für Konservierende Zahnmedizin und Parodontologie, Universität Göttingen (Direktor: Prof. Dr. A. Motsch). 1989 – 1991 Assistent in der Privatpraxis (Dr. A. Gutowski, Schwäb. Gmünd/Deutschland). 1991 – 1993 Assistent und 1993 – 1997 Oberassistent mit Lehrauftrag in der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde, Universität Zürich (Direktor: Prof. Dr. P. Schärer, MS). 1997 – 1999 Direktor des Center for Esthetic Dentistry, University of California in Los Angeles. Im Jahr 2000 erhielt Dr. Paul seine dental licence für den Staat Kalifornien/USA.

2000 Habilitation an der Universität Zürich und Lehrauftrag an der Universität Zürich bis 2009. Seit 2009 Lehrauftrag an der Universität Freiburg/Deutschland.

Seit August 2002 Privatpraxis in Zürich mit Schwerpunkt Implantologie und ästhetisch rekonstruktive Zahnmedizin. Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis mit Dr. Jan Herre, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie. Seit 2017 ist Dr. Tanja Windeler mit Schwerpunkt Mikroskopische Endodontie Mitglied in unserer modernen, volldigitalisierten Praxis.

Seit 2017 Patentinhaber für Dentale Biomimetische Implantat-aufbauten.

Klinische Schwerpunkte: Implantologie, Vollkeramik und komplexe äthetische Zahnmedizin. Zahlreiche Publikationen und Vorträge national und international zu diesen Themen. Dr. Paul ist Aktives Mitglied der European Academies of Esthetic Dentistry (1999) und Osseointegration (1998). Dr. Paul ist Mitglied der Editorial Boards des Journal of Adhesive Dentistry (1999), des Journal of Practical Periodontics and Aesthetic Dentistry (1998) und des International Journal of Aesthetic Dentistry (2005). Dr. Paul ist Reviewer für das Journal of Dentistry (2004), das Journal of Oral Rehabilitation (2004) und für Quintessenz International (2007).


1997-2003 Studium der Zahnheilkunde am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (Deutschland), 2005-2008 fachzahnärztliche Weiterbildung und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf bei Prof. Dr. Kahl-Nieke. 2007 Anerkennung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie. 2008 Promotion auf dem Gebiet der Kieferorthopädie an der Universität Hamburg. 2009 Zertifizierung für Lingualtechnik. 2010 Masterstudiengang Orthodontics and Craniofacial Dysfunctions von Prof. Dr. Sato (Japan) an der Vienna School of Interdisciplinary Dentistry.

2012 Zertifizierung für Invisalign.

Studienaufenthalte in verschiedenen Praxen in Dubai und Spanien. Seit 2008 niedergelassen in eigener Fachpraxis in Hamburg, seit 2016 selbstständige Tätigkeit in Luzern und seit 2017 Kieferorthopäde in der Praxis PD Dr. Stefan Paul in Zürich.

Klinische Schwerpunkte: Kieferorthopädische Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit nahezu unsichtbaren Zahnspangen mittels Invisalign (transparente Schienen). Weitestgehender Verzicht auf Zahnentfernungen aus Platzgründen durch Einsatz moderner Behandlungstechnologien selbst bei sehr ausgeprägten Zahnfehlstellungen.

Mitgliedschaften im IUK (Initiative Umfassende Kieferorthopädie), DGKFO (Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie), BDK (Bund deutscher Kieferorthopäden), DGAO (Deutsche Gesellschaft für Aligner Orthodontie).

Sprachen: Englisch, Spanisch, Basisgrundlagen Arabisch

Staatsexamen 1984 an der Georg-August-Universität in Göttingen, dort 1994 auch Promotion. 1984 – 1996 Assistenzzahnärztin, dann selbständig in eigener Praxis in Wuppertal. 1996 – 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie an der Universität Zürich (Prof. Lutz). In dieser Zeit Mitarbeit an der Erarbeitung der Qualitätsleitlinien SSO für Restaurative Zahnmedizin, Koautorin des Buches „Zahnfarbene adhäsive Füllungen im Seitenzahnbereich“. 2004 – 2010 selbstständige Zahnärztin im Zahnmedizinischen Zentrum Zürich Nord mit Dozententätigkeit an der Prophylaxeschule Zürich Nord. 2010 Aufbau einer neugegründeten Praxis als Mitinhaberin in Bülach. Seit 2017 Zahnärztin für mikroskopische Endodontie in der Praxis Dr. Paul.
Seit 2002 klinische Schwerpunkttätigkeiten: Präventive und Ästhetisch Restaurative Zahnmedizin, seit 2008 WBA (Weiterbildungsausweis) SSO für Präventive und Restaurative Zahnmedizin. 2009 Curriculum Endodontie der Endoplus-Akademie Köln/Deutschland. Kontinuierliche Weiterbildung auf diesen Gebieten.

Mitglied in der SSO (Schweizerische Gesellschaft für Zahnmedizin), der SSE (Schweizerische Gesellschaft für Endodontologie) und der DGET (Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie).

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch


Behandlung

Hier wird unsere Philosophie in die Tat umgesetzt:

Die regelmässige Zahnreinigung steht meist am Anfang einer Behandlung, denn Zahnästhetik ist ohne ein gesundes Zahnfleisch undenkbar. Durch eine kompetente Beratung wird auch Ihre Systematik bei der Zahnreinigung überprüft und gegebenenfalls aufgefrischt. Dies ist die wissenschaftlich erwiesene Voraussetzung, dass der Erfolg der zahnärztlichen Behandlung auch langfristig gesichert werden kann.

hygiene

Die hochentwickelten vollkeramischen Systeme für Veneers (Verblendschalen), Kronen und Brücken erlauben uns heute die Anfertigung von Restaurationen, die praktisch von den Naturzähnen nicht mehr unterscheidbar sind. Auch hier kann durch eine individuelle Beratung Ihr persönliches Optimum festgelegt und anschliessend in die Tat umgesetzt werden.

aesthetics

Die letzten 10 Jahre waren gekennzeichnet von einem immer grösser werdenden Interesse unserer Patienten an schönen, weissen Zähnen. Im Falle von natürlichen, füllungsfreien Zähnen lässt sich dieser Wunsch am besten mit einem Bleaching realisieren. Es ist heute wissenschaftlich erwiesen, dass die Zähne dabei KEINEN Schaden nehmen. Vorübergehend kann eine leicht erhöhte Sensibilität der Zähne auftreten. Was bleibt ist jedoch das strahlend weisse Lächeln.

bleaching

Die immerwährende Weiterentwicklung zahnfarbener Kunststoffe hat dazu geführt, dass auch kleinere Zahndefekte heute unsichtbar restauriert werden können. Voraussetzung dazu ist eine exakte Messung Ihrer Zahnfarbe und der schichtweise Wiederaufbau der verlorenen Zahnsubstanz analog der Verhältnisse wie sie von dem defekten Zahn oder allenfalls von den Nachbarzähnen vorgegeben sind.

fillings

More information coming soon!

endo1

endo2

endo3

Heute kann mit modernen Implantationstechniken ein Behandlungsergebnis für den Patienten erzielt werden, das oftmals OHNE die früher häufig auftretenden Schwellungs- und Schmerzzustände einhergeht. Aber: dies benötigt eine eingehende Beratung. Erst danach kann für jeden Patient der individuelle Aufwand definiert werden. In den meisten Fällen sind dann jedoch die Ergebnisse überwältigend!

implantat

More information coming soon!
More information on Orthodontics and Lingual Technique coming soon!

lingual_technique

More information on Invisalign coming soon!

invisalign


Rufen Sie uns an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


  • office@drpaul.ch
  • +41 (0)44 253 7000
  • +41 (0)44 253 7007
  • Stadelhoferstrasse 33, 8001 Zürich

Montag – Freitag
08:00 – 17:30


Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht